Gemeinden gegen Kinderarmut

FOTOS ZUM MITMACHEN

Die Volkshilfe startet eine österreichweite Fotoaktion gegen Kinderarmut. Setzen Sie mit uns und den Gemeinden ein starkes Zeichen für eine gerechtere Verteilung von Chancen. 

Jedes fünfte Kind ist in Österreich von Armut oder Ausgrenzung betroffen. Kinder und Jugendliche, die in Armut aufwachsen, haben tendenziell weniger Freund*innen, sind häufiger krank und müssen im Schulsystem mehr Hürden überwinden. Eine Kindheit in Armut prägt das ganze restliche Leben. 

Die Volkshilfe will allen Kindern ein sorgenfreies, erfülltes und freies Leben ermöglichen. Wir setzen uns für die Einführung einer Kindergrundsicherung ein, mit der wir Kinderarmut effektiv bekämpfen können. Sie unterstützt jene Familien stärker, für die die Kosten heute besonders belastend sind. 

So können Sie mitmachen:

  • Machen Sie ein Foto mit dem Ortsschild im oder vor dem Gemeindeamt bzw. Rathaus. Gerne mit Gemeinratsmitgliedern, Mitarbeiter*innen oder Bürger*innen. Sprechen Sie Bürgermeister*innen an! Sende uns dein Foto an: kinderarmut-abschaffen[at]volkshilfe.at
  • Wir versenden gerne das entsprechende Ortsschild zum selbst Ausdrucken sowie Vorlagen für unsere Poster „Wir können Kinderarmut abschaffen!“ (Vorlage DIN A3 und DIN A4). Schreiben Sie uns unter: kinderarmut-abschaffen[at]volkshilfe.at.
  • Posten Sie Ihr Foto gerne selbst auch auf Social Media (mit dem Hashtag #kinderarmutabschaffen), markiere Sie uns (@volkshilfe auf Facebook, Instagram, TikTok und Twitter) und senden Sie es an Lokalmedien
  • Falls Sie darüber hinaus zur Abschaffung von Kinderarmut beitragen wollen, freuen wir uns über Unterschriften für unsere Petition für eine Kindergrundsicherung. Gerne versenden wir dazu auch Listen, um handschriftlich zu sammeln. 

Zusammen können wir in Österreich Kinderarmut abschaffen.

Bislang haben Bürger*innen in 107 Gemeinden in ganz Österreich an der Aktion teilgenommen.

Jetzt das Schild zur Aktion runterladen und ausdrucken!
Infos zur Petition
Materialien bestellen und ausdrucken
MITMACHEN UND VERBREITEN