FONDS „LERNEN.MÖGLICH.MACHEN“

LERNHUNGER ARMUTSBETROFFENER KINDER STILLEN


„Ich brauche einen guten Schulabschluss“

Leo (14 Jahre) will eine technische HTL besuchen. Nach einer langwierigen Stoffwechselkrankheit verliert er den Anschluss in der Schule. Für Nachhilfe gibt es kein Geld – zuhause recht es gerade mal für´s Essen und Wohnen. Seine Eltern drängen Leo deshalb zu einer Lehre. „Ich kann nur auf ein Wunder oder die Volkshilfe hoffen!“

Schwieriges Lernen in unterschiedlichen Welten!

Bettina (10 Jahre) will eine Schule mit e-learning besuchen. „Aber meine Mutter hat kein Geld für ein Notebook. „Wie soll das gehen: in der Schule digital lernen, zuhause mit Papier und Bleistift?“ Bettina´s Mutter wendet sich an die Spender*innen der Volkshilfe.

Arme Kinder – ungebildete Kinder?

Über den richtigen Bildungsweg lässt sich vortrefflich debattieren. In einem Punkt sind sich jedoch alle Experten einig: durch Bildung können Kinder dem Teufelskreis der Armut entwachsen. Mit Ihrer Spende können Sie ihnen dabei helfen!

Armutsbetroffene Familien können sich nämlich bildungsfördernde Lern-Angebot schlicht nicht leisten, etwa Nachhilfe oder technische Geräte. Ihre Kinder „verlieren den Anschluss“. In der Corona-Krise wird das besonders deutlich. Wir müssen sofort handeln!
 

Lernerfolge für ein gelingendes Leben

Der Volkshilfe-Fonds „Lernen.Möglich.Machen“ übernimmt schulbezogene Ausgaben der Eltern, beispielsweise für Nachhilfe und außerschulische Bildung, Kompetenzförderung, Sprachferien und -aufenthalte, Zuschüsse für Wohnheime und Fahrtkosten und vieles mehr. Der Fonds finanziert sich ausschließlich aus Spenden solidarischer Menschen.

Ihre Spende wirkt!

Beenden Sie mit Ihrer Spende den Skandal, dass Kinder aus einem einzigen Grund den Anschluss auf dem Bildungsweg zu verlieren drohen: weil ihre Eltern von Armut betroffen sind!
Bitte spenden Sie jetzt Lernerfolge!


Ihre Spende zählt! Bitte spenden Sie jetzt!


spenden@volkshilfe.at

Spende beim Finanzamt geltend machen?
Geschlecht:
Zahlungstyp:*