Wenn ich groß bin, werd ich arm

Oder: Warum Rainhard Fendrich armutsbetroffene Kinder unterstützt

Rainhard Fendrich ist ein langjähriger und besonders treuer Unterstützer der Volkshilfe. Wie es dazu kam und warum er sich für armutsbetroffene Kinder einsetzt, erzählt er im Puls4-Interview.

Es geht Fendrich nicht nur darum, mit seiner Musik "einfach Spenden zu beschaffen", wie er selbst sagt, sondern vor allem darum, dass das Thema Kinderarmut wirklich an die Öffentlichkeit kommt: „Ich hab das selber nicht so gewusst. Wenn man sich überlegt, dass in einem der reichsten Länder Europas, in Österreich, jedes 5. Kind arm ist, ist das ein untragbarer Zustand.“

So unterstützt er auch dieses Jahr wieder die Spendenkampagne der Volkshilfe, die heuer mehr denn je #MutSchaffen will.

Hier gehts zum Interview mit Puls4, Live-Performance inklusive: Jetzt ansehen!

Wollen auch Sie armutsbetroffene Kinder nachhaltig unterstützen? Dann Spenden Sie jetzt!

22. Dezember 2020