BUWOG spendet 10.000 Euro für armutsbetroffene Kinder

Eine BUWOG-Spende von 10.000 Euro sichert langfristige Hilfe für acht armutsbetroffene Kinder in Österreich

Kinderarmut ist in Österreich nach wie vor traurige Realität. Corona hat die finanzielle Situation armutsgefährdeter Familien zusätzlich verschlechtert: Wer schon vor der Krise mit wenig auskommen musste, gerät nun noch mehr in Bedrängnis.

Dieses Problem stärker ins öffentliche Bewusstsein zu rücken, ist das Ziel von „MutSchaffen“, der österreichweiten Spenden-Kampagne der Volkshilfe. Der Fokus liegt dabei auf den Bedürfnissen der Kinder, und darauf, ihnen die Chance auf Entfaltung und ein gutes Leben zu ermöglichen.

Das kann aber nur gelingen, wenn Kinder nachhaltig und langfristig unterstützt werden. Die BUWOG bewirkt mit ihrer Spende, dass acht armutsbetroffene Kinder für mindestens ein Jahr Unterstützung bekommen werden. Ein großes Dankeschön dafür.

Foto: BUWOG-Geschäftsführer Kevin Töpfer überreicht Spendencheck an den Direktor der Volkshilfe Österreich, Erich Fenninger

7. Dezember 2020