MITARBEITER*IN HOTLINE (INBOUND) IM PROJEKT „SCHULSTART“

37 Wochenstunden – befristet für 2 Monate bei der Volkshilfe Solidarität in Wien

Die Volkshilfe wurde 1947 gegründet und ist eine große gemeinnützige, überparteiliche und überkonfessionelle Organisation. Mit ihren neun Landesorganisationen unterstützt die Volkshilfe Menschen durch ihre sozialen Dienstleistungen. Als soziale Bewegung bekämpft sie Benachteiligungen und ermöglicht ein gelingendes Leben. Sie bringt ihr ExpertInnenwissen ein, vertritt benachteiligte Menschen anwaltschaftlich und nimmt aktiv an der gesellschaftlichen Entwicklung und den Prozessen der Gesetzgebung teil.

Sie wollen armutsgefährdeten anspruchsberechtigten Kindern einen besseren Schulstart ermöglichen? Sie telefonieren gerne und verfügen über sehr gute Kommunikationsfähigkeiten?

Dann freuen wir uns, wenn Sie uns als
MITARBEITER*IN HOTLINE (INBOUND) – PROJEKT „SCHULSTART“ unterstützen.

(Kennnummer 2024.2) 37 Wochenstunden ab Juli - August, befristet für 2 Monate
bei der Volkshilfe Solidarität, Stiftgasse 31, 1070 Wien


Ihre Aufgaben:

  • Erste Anlaufstelle für Anfragen von armutsbetroffenen anspruchsberechtigten Familien mit Kindern für das Projekt „Schulstart“
  • Telefonische Auskünfte
  • Zielführendes Weiterleiten von Gesprächen in andere Landesorganisationen/Abteilungen
  • Bearbeitung einer zentralen Mailadresse
  • Administrative Arbeiten

 

Hierfür bringen Sie mit:

  • Erfahrung im Bereich Hotline
  • Abgeschlossene Ausbildung
  • Freundliche, offene und kompetente Ausstrahlung
  • Angenehme Telefonstimme, kundenorientiertes Denken und Handeln
  • Spaß am telefonischen Kontakt
  • Interesse an sozialpolitischen Themen, sozialer Exklusion, Kinderarmut und Sozialer Arbeit
  • Ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Anwenderkenntnisse Outlook, Word, Excel
  • Soziale Werteorientierung, Empathiefähigkeit

 

Unser Angebot:

  • Eigenverantwortliche Aufgabe
  • Aufgabe mit Sinn in einer der größten NGOs Österreichs
  • Motiviertes, engagiertes Team und gutes Betriebsklima, flache Hierarchien
  • Möglichkeit für work@home
  • Entlohnung laut SWÖ-Kollektivvertrag, mindestens € 2.940,90 (für Vollzeit – 37 Stunden, bei drei Jahren Berufserfahrung)

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung. Bitte schicken Sie diese bis 15. April 2024 an office[at]volkshilfe.at unter Angabe der Kennnummer „2024.2“. Wir bearbeiten Bewerbungen sofort nach Eingang.

21. März 2024

Jetzt bewerben!

Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung! Bitte schicken Sie diese an office[at]volkshilfe.at