Existenzsicherung

Existenzsicherung für armutsbetroffene und 
armutsgefährdete Kinder und Jugendliche in der Pandemie

Die Volkshilfe setzt sich gemeinsam mit engagierten Menschen gegen soziale Ungerechtigkeit und Ausgrenzung von armutsbetroffenen und armutsgefährdeten Kindern und Jugendlichen in Österreich ein. Wir fordern gleiche Chancen und ein gutes Leben für alle Kinder, unabhängig vom Einkommen der Eltern.

Das Projekt Existenzsicherung

Kinderarmut hat viele Dimensionen – etwa soziale, gesundheitliche, materielle und kulturelle Ausschlüsse und Herausforderungen. Sie führt zu verringerten Chancen und Perspektiven für mehr als 350.000 Kinder und Jugendliche. Das Projekt „Existenzsicherung für armutsbetroffene und armutsgefährdete Kinder und Jugendliche in der Pandemie“ soll dazu beitragen, Kinder und Jugendliche, die in der Corona-Krise in Armut und Ausgrenzung leben, finanziell zu unterstützen und damit neue Handlungsräume und -optionen öffnen, um die Folgen eines Aufwachsens in Armut abzumildern. Konkret umfasst die Unterstützung für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen 100 Euro im Monat für ein ganzes Jahr lang sowie die Begleitung durch Sozialarbeiter*innen, um die Lebenslage der Familien nachhaltig zu verbessern.

Wer kann um Unterstützung ansuchen?

Alle Familien mit Wohnsitz in Österreich, deren Einkommen unter der Armutsgefährdungsschwelle liegt, können ein Ansuchen um Unterstützung für ihre Kinder und Jugendlichen bis zum vollendeten 18. Lebensjahr stellen, für die sie Sorgepflicht haben. Als Grundlage für die Feststellung der Bedürftigkeit gelten die jeweils gültigen EU-SILC-Zahlen zur Bestimmung der Armutsgefährdung. Achtung: Die jährlich angepassten Zahlen finden Sie aktuell unter: www.kinderarmut-abschaffen.at/einkommensgrenze

Wo kann ich um Unterstützung ansuchen?

Das Formular zum Ansuchen um Unterstützung finden Sie unter: kinderarmut-abschaffen.at/Angebot

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular und die Einkommensnachweise 
per Post oder E-Mail an:

Volkshilfe
Stiftgasse 31/1/Top1a
1070 Wien

kinderarmut[at]volkshilfe.at

Achtung

Das Kontingent ist begrenzt. Sobald die uns zur Verfügung stehende Summe ausgeschöpft ist, können keine Familien mehr in das Projekt aufgenommen werden. Anträge können jedenfalls nur bis zum 31.7.2021 (Eingangsstempel) gestellt werden.

 

Foto © Ami Parikh 2006-2018

Diese Maßnahme wird vom Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz gefördert.

DU MÖCHTEST HELFEN?

Kinder aus armen Familien haben es schwerer als andere, ihr Leben gut zu meistern. Hilft mit, das zu ändern.

Spende jetzt!