© contrastwerkstatt

Alle Förderungen

Wie wir armutsbetroffene Kinder finanziell unterstützen

Hier finden Sie alle Fördermöglichkeiten der Volkshilfe auf einen Blick

Wichtig zu wissen: Unsere Unterstützungen richten sich an Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Grundvoraussetzung ist, dass das Einkommen des Haushalts, in dem sie leben, unter der Armutsgefährdungsschwelle liegt (Nähere Infos dazu finden Sie hier)

 

Unterstützung im Bereich Gesundheit

Wir unterstützen Kinder, weil Gesundheit kein Luxus sein darf. Unser Volkshilfe-Fonds "Kinder.Gesundheit.Sichern" unterstützt daher Ausgaben im Bereich Gesundheit, dazu gehören etwa Heilbehelfe, orthopädische Behelfe, Ergo-, Physio-, Logo- und andere Therapien, sowie Erholung und Stärkung der psychischen Gesundheit.

Wir freuen uns auf Ihren Antrag per Email  oder Post an die: Volkshilfe Österreich, Auerspergstraße 4, 1010 Wien.

 

Unterstützung im Bereich Bildung

Wir unterstützen Kinder, weil Bildung für alle zugänglich sein muss.Unser Volkshilfe-Fonds „Lernen.Möglich.Machen“ unterstützt daher schulbezogene Ausgaben, etwa für Nachhilfe und außerschulische Bildung, Kompetenzförderung, besonderen Lernförderbedarf, technische Ausstattung wie Laptops und vieles mehr.

Wir freuen uns auf Ihren Antrag per Email oder Post an die: Volkshilfe Österreich, Auerspergstraße 4, 1010 Wien.

Die Höhe der Unterstützung wird individuell festgelegt und es besteht kein Rechtsanspruch auf Unterstützung durch die Volkshilfe.

 

Existenzsicherung für Kinder und Jugendliche

Kinderarmut hat viele Dimensionen – etwa soziale, gesundheitliche, materielle und kulturelle Ausschlüsse und Herausforderungen. Sie führt zu verringerten Chancen und Perspektiven für mehr als 350.000 Kinder und Jugendliche. Das Projekt „Existenzsicherung für armutsbetroffene und armutsgefährdete Kinder und Jugendliche in der Pandemie“ soll dazu beitragen, Kinder und Jugendliche, die in der Corona-Krise in Armut und Ausgrenzung leben, finanziell zu unterstützen und damit neue Handlungsräume und -optionen öffnen, um die Folgen eines Aufwachsens in Armut abzumildern. Konkret umfasst die Unterstützung für die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen 100 Euro im Monat für ein ganzes Jahr lang sowie die Begleitung durch Sozialarbeiter*innen, um die Lebenslage der Familien nachhaltig zu verbessern.

Bitte schicken Sie das ausgefüllte Formular und die Einkommensnachweise 
per Post oder E-Mail an: Volkshilfe, Stiftgasse 31/1/Top1a, 1070 Wien

kinderarmut[at]volkshilfe.at

Achtung

Das Kontingent ist begrenzt. Sobald die uns zur Verfügung stehende Summe ausgeschöpft ist, können keine Familien mehr in das Projekt aufgenommen werden. Anträge können jedenfalls nur bis zum 31.7.2021 (Eingangsstempel) gestellt werden.

Foto © contrastwerkstatt - stock.adobe.com